Bremer Klinikclowns e.V.

Das Spiel der Clowns beginnt mit dem vorsichtigen Anklopfen und der Frage: »Dürfen wir reinkommen?«.
Die einfühlsamen Clowns bringen kleine Momente der Leichtigkeit in die Zimmer – und plötzlich möchte man meinen: Lachen ist die beste Medizin!
Der 2001 gegründete Verein Bremer Klinikclowns e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Einsatz von qualifizierten Clowns in Kinderkrankenhäusern, Altenheimen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen  anderen therapeutischen Einrichtungen zu ermöglichen und zu fördern.

 

Aktuelles

23.Klinikclowns_Jubiläum_20_Jahre

20 Jahre BKC: buntes Varietéfest

20 Jahre Bremer Klinikclowns e.V.  – Das wollte gefeiert werden. Bei spätsommerlichen Temperaturen fanden sich am 26. September über 120 geladene Gäste in der Schaulust ein und erfreuten sich dort an einem bunten Varietéprogramm. Es wurde ausgelassen gefeiert. Durch das Programm führte der großartige Jan Fritsch. Das fantastische Bühnenprogramm wurde mit einem rasanten Clownsstück eröffnet. Anschließend präsentierte das Trio Hartung/Jessel/Madsen a cappella vom Feinsten. Die Klinikclowns freuten sich über die wertschätzenden Worte der Senatorin für Gesundheit,  Claudia Bernhard,  sowie über die persönliche Rede des Bürgermeisters, Dr. Andreas Bovenschulte.

weiterlesen
BKCSpielorte3

Bunte Clownsbilder im Kulturhaus Pusdorf

Im Kulturhaus Pusdorf erfahren Besucher:innen der Bilderausstellung „Bewegende Momente in bunten Rahmen. Auf Clownsvisite mit den Bremer Klinikclowns“ derzeit bis zum 9.11.21, was genau passiert, wenn die Clowns ein Krankenzimmer betreten. Clowns bringen Freude und Zuversicht. Es gibt kein vorgefertigtes Programm, jede Begegnung ist individuell. In 20 professionellen, farbenfrohen Fotografien wird die besondere Atmosphäre zwischen Clown und krankem Menschen veranschaulicht.

weiterlesen
20180818_145120

Die Clowns beim Sommerfest in der Wilhelm-Röntgen-Straße in Horn

Am 28. August kann endlich wieder ein Sommerfest in der Wilhelm-Röntgen-Straße in Horn gefeiert werden. Die Bremer Klinikclowns sind auch in diesem Jahr wieder mit ihrem mobilen Infostand zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr vor Ort. Clown Hugo und Clownfrau Meggie sind auch mit dabei und überraschen die Besucher zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr mit lustigen Einfällen. Wir freuen uns auf euch!

weiterlesen

Bremer StadtmusikclownsFördermitgliedschaft

Seit 20 Jahren bringen die Bremer Klinikclowns Lachen und Leichtigkeit zu den kranken Kindern ans Krankenbett und zu den alten Menschen in die Altenpflegeeinrichtungen.
Als spendenbasiert arbeitender Verein sind wir auf regelmäßige finanzielle Unterstützung angewiesen. Daher an alle, denen unsere Arbeit am Herzen liegt: Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Fördermitgliedschaft.


20

Jahre

8

Clowns

12

Einrichtungen

über 10.000 Stunden

Freude, Lachen und Leichtigkeit  für Menschen in schwierigen Lebensituationen

Die Clowns

Der Verein Bremer Klinikclowns e.V. arbeitet mit professionellen Clowns, die alle neben jahrelangen Fortbildungen im Bereich der Klinikclownerie auch einen künstlerischen Hintergrund haben, z.B. als Musiker:innen, Akrobat:innen oder Zauberer:innen.

Der Verein unterstützt und fördert die Arbeit seiner Klinkclowns durch gemeinsame Proben, kontinuierliche Fortbildungen und durch die  Zusammenarbeit mit externen Coaches.

weiterlesen

Spielorte

Kinderkliniken

Heitere Momente

Zwei farbenfrohe Gestalten erscheinen im Türrahmen.
Jessica jauchzt vor Freude. Turbulentes Versteckspiel, grandiose Kunststücke, Simsalbim – Zauberei!

 

Altenheime

Humorvoll durch alle Lebenslagen

Ein Wortwechsel zwischen Bewohner:innen aus »Promente«, einer Einrichtung für demenziell erkrankte Menschen der Stiftung Friedehorst.
Hildegard: „Vom Himmel hoch, da komm ich her.“
Waltraud: „Da bist du doch noch nie gewesen!“

 

Behinderten­einrichtungen

Quatsch machen

Clown „Hans“ erzählt gerührt von einem seiner Clownsbesuche  im Kinderhaus Mara: „Unsere Figuren sind zu Freund:innen und Weggefährt:innen der Kinder geworden. Für uns Spieler:innen ist es eine innige Freude das mitzuerleben und es stellt sich eine tiefe Zufriedenheit ein. Wir stellen fest: Die Besuche geben den Kindern Freude, Kraft und Lebensenergie.“

 

Palliativ­­stationen

Humor im Angesicht der Endlichkeit

Freude, Lachen und Unbeschwertheit ist ein Grundbedürfnis des Menschen und kurz vor dem Sterben auch ein wichtiger Mutmacher. Wenn Clowns todkranke Menschen besuchen, kann es mal heiter und lustig zugehen, aber auch traurige Momente dürfen sein.