Bremer Klinikclowns e.V.

Das Spiel der Clowns beginnt mit dem vorsichtigen Anklopfen und der Frage: »Dürfen wir reinkommen?«.
Die einfühlsamen Clowns bringen kleine Momente der Leichtigkeit in die Zimmer – und plötzlich möchte man meinen: Lachen ist die beste Medizin!
Der 2001 gegründete Verein Bremer Klinikclowns e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Einsatz von qualifizierten Clowns in Kinderkrankenhäusern, Altenheimen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen  anderen therapeutischen Einrichtungen zu ermöglichen und zu fördern.

 

Aktuelles

Bremen Vier-Kalender 2022 (c) Radio Bremen

Bremen Vier Kalender 2022- der Erlös geht an uns

Der Erlös für den neuen Bremen Vier Kalender geht an uns!

Vielleicht ein schönes Weihnachtsgeschenk?

Erwerben könnt ihr den Kalender ab jetzt für 12 Euro.
Die Kalenderblätter zeigen zwölf sehr besondere Motive, die von Hörer:innen eingeschickt wurden. Von den Bremer Stadtmusikanten bis zu stimmungsvollen Bildern der Nordsee ist alles dabei, seid gespannt!
Alle Infos
und Verkaufsstellen unter:
www.bremenvier.de

weiterlesen
Spende_base_klein

Spenden aus der Boulder Base

Die Boulder Base hat uns ihre Einnahmen von einem Flohmarkt gespendet. Auf dem Flohmarkt wurden Fundsachen verkauft, die in der Base liegen geblieben sind. Solltet ihr also dort etwas vergessen oder neue Dinge auf dem Flohmarkt erworben haben, habt ihr uns damit wunderbar unterstützt.

weiterlesen
Lara_clowns

Neues aus dem Büro

Frischer Wind weht seid diesem Monat im Büro der Bremer Klinikclowns. Ulrike Stadler verlässt nach 8 Jahren den Verein, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Das Ruder übernimmt Lara Rubbel, die sich ab sofort wie gewohnt engagiert und zuverlässig um alle Ihre Öffentlichkeits- und Verwaltungsfragen kümmert.

Lara stellt sich vor:
Ich freue mich sehr Teil des Vereins und für Sie die neue Ansprechpartnerin zu sein. Mir liegt eine Gesundheitsversorgung am Herzen, in der auch psychisches Wohlergehen und das Glück der kleinen Dinge seinen Raum hat. Damit fühle ich mich bei den Bremer Klinikclowns an der richtigen Stelle.
Ich liebe Tanzen, das Meer und Bremen. Ansonsten bin ich Kulturwissenschaftlerin, systemische Beraterin und leidenschaftliche Eisesserin.

weiterlesen

Bremer StadtmusikclownsFördermitgliedschaft

Seit 20 Jahren bringen die Bremer Klinikclowns Lachen und Leichtigkeit zu den kranken Kindern ans Krankenbett und zu den alten Menschen in die Altenpflegeeinrichtungen.
Als spendenbasiert arbeitender Verein sind wir auf regelmäßige finanzielle Unterstützung angewiesen. Daher an alle, denen unsere Arbeit am Herzen liegt: Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Fördermitgliedschaft.


20

Jahre

8

Clowns

12

Einrichtungen

über 10.000 Stunden

Freude, Lachen und Leichtigkeit  für Menschen in schwierigen Lebensituationen

Die Clowns

Der Verein Bremer Klinikclowns e.V. arbeitet mit professionellen Clowns, die alle neben jahrelangen Fortbildungen im Bereich der Klinikclownerie auch einen künstlerischen Hintergrund haben, z.B. als Musiker:innen, Akrobat:innen oder Zauberer:innen.

Der Verein unterstützt und fördert die Arbeit seiner Klinkclowns durch gemeinsame Proben, kontinuierliche Fortbildungen und durch die  Zusammenarbeit mit externen Coaches.

weiterlesen

Spielorte

Kinderkliniken

Heitere Momente

Zwei farbenfrohe Gestalten erscheinen im Türrahmen.
Jessica jauchzt vor Freude. Turbulentes Versteckspiel, grandiose Kunststücke, Simsalbim – Zauberei!

 

Altenheime

Humorvoll durch alle Lebenslagen

Ein Wortwechsel zwischen Bewohner:innen aus »Promente«, einer Einrichtung für demenziell erkrankte Menschen der Stiftung Friedehorst.
Hildegard: „Vom Himmel hoch, da komm ich her.“
Waltraud: „Da bist du doch noch nie gewesen!“

 

Behinderten­einrichtungen

Quatsch machen

Clown „Hans“ erzählt gerührt von einem seiner Clownsbesuche  im Kinderhaus Mara: „Unsere Figuren sind zu Freund:innen und Weggefährt:innen der Kinder geworden. Für uns Spieler:innen ist es eine innige Freude das mitzuerleben und es stellt sich eine tiefe Zufriedenheit ein. Wir stellen fest: Die Besuche geben den Kindern Freude, Kraft und Lebensenergie.“

 

Palliativ­­stationen

Humor im Angesicht der Endlichkeit

Freude, Lachen und Unbeschwertheit ist ein Grundbedürfnis des Menschen und kurz vor dem Sterben auch ein wichtiger Mutmacher. Wenn Clowns todkranke Menschen besuchen, kann es mal heiter und lustig zugehen, aber auch traurige Momente dürfen sein.