Willkommen bei den Bremer Klinikclowns

Ungewöhnliche Clownsbesuche für die Bewohner*innen des Hauses O’land

Die Bewohner*innen des Hauses O`land in Kattenturm müssen aufgrund der Pandemie schon viele Wochen auf Besuch und auf heitere Clownsbesuche verzichten. Die Clowns Violine und Hugo vermissen die Bewohner auch und haben sich überlegt, wie sie diesen Freude und Abwechslung bringen können.

Mit viel fröhlicher Musik und clownesken Sketchen überraschte nun das Clownsduo die Bewohner und das Pflegepersonal vor der Hofpforte. Unter Einhaltung der Abstandsregelung verfolgten die Bewohner vom Garten und von den Fenstern aus das fröhliche Treiben der beiden Clowns und begleiteten das Spiel immer wieder mit langanhaltendem Applaus und freundlichem Winken. 

Für unsere Clowns war es sehr berührend zu sehen, wieviel Dankbarkeit ihnen entgegengebracht wurde. Sie freuen sich schon auf das nächste Mal, wenn sie dann mit einer kleinen Bühne auf einem umgebauten Lastenfahrrad im Vorgarten spielen.