Willkommen bei den Bremer Klinikclowns

 

Bremer Klinikclowns

zum Dachverband

»Dürfen wir hereinkommen?« Mit dieser Frage beginnt jeder Besuch der Bremer Klinikclowns bei Menschen in Krankenhäusern, in Seniorenheimen und therapeutischen Einrichtungen. Die einfühlsamen Clowns bringen kleine Momente der Leichtigkeit in den Alltag – und plötzlich möchte man meinen: Lachen ist die beste Medizin!

Hier finden Sie Neues und Wissenswertes rund um die Bremer Klinikclowns.
Viel Spaß beim Entdecken!

 

DV_Qualitaetssiegel_Endversion

 

 

 

Montag, 22. Januar 2018

Großzügige Spende des Lions Club Bremerhaven

Schon seit vielen Jahren besuchen die Bremer Klinikclowns demente alte Menschen im HAUS IM PARK in Bremerhaven. Dank einer großzügigen Spende des Lions Club Bremerhaven an das HAUS IM PARK, die zum großen Teil für Clownsbesuche verwendet wird, sind unsere Einsätze auch in 2018 gesichert. Vielen Dank!

Dienstag, 10. Oktober 2017

Fantastisch: 10 Jahre Unterstützung durch den Lions Club Bremer Schlüssel

An verschiedenen Orten der Stadt, in Horn, Borgfeld, Oberneuland sowie in der Prof.-Hess-Kinderklinik, füttern Privatleute die mobilen Büchertische des Lions Club Bremer Schlüssel. Seit 2007 finden dort ausrangierte Bücher gegen eine angemessene Spende einen neuen Besitzer. Liebevoll gepflegt und bestückt werden die Büchertische durch Mitglieder des Lions Club Bremer Schlüssel. Wir bedanken uns für die Treue und die damit einhergehende Wertschätzung unserer Arbeit und freuen uns über die großzügige Spende in Höhe von 4000 Euro, welche uns Planungssicherheit für unsere Clownseinsätze in der Prof.-Hess-Kinderklinik ermöglicht.

Dienstag, 26. September 2017

Klinikclowns „on the road“

Das Clownsspiel lebt von Spontaneität und Ideenreichtum. Auf der Suche nach neuen Impulsen schwärmen die Bremer Klinikclowns im September und Oktober aus und hospitieren für ein bis zwei Tage bei KollegInnen in Potsdam, Frankfurt, Leipzig, Rüsselsheim, Hamburg und Berlin. Sie begleiten die ClownskollegInnen bei Ihren Visiten, tauschen sich über ihre Arbeit aus und lassen sich von deren Spiel kreativ anregen.

Montag, 11. September 2017

Hygienefortbildung am Klinikum Mitte

Welche Hygienevorschriften müssen Klinikclowns bei Ihren Krankenhausbesuchen beherzigen? Eine speziell auf die Belange der Klinikclowns zugeschnittene Fortbildung sensibilisierte die Clowns für Fragen rund um die Hygiene und für die zentrale Frage der richtigen Desinfektion. Martin Eikenberg, Facharzt für Hygiene- und Umweltmedizin und Leiter des Instituts für Allgemeine Hygiene, Krankenhaushygiene und Umwelthygiene am Klinikum Mitte nahm sich dafür 1 1/2 Stunden Zeit und ließ keine Frage offen. Wir danken Herrn Eikenberg für die ausführliche Unterweisung.

Gewerbeschau Schwanewede und mittendrin die Klinikclowns

Mit ihrem kleinen bunten Stand waren die Bremer Klinikclowns durchaus exotisch anzusehen inmitten der professionellen Stände der Aussteller aus Handel, Handwerk und Dienstleistung aus dem Raum Schwanewede. Zahlreiche Besucher informierten sich an diesem sonnigen Samstagnachmittag Anfang September über unsere Arbeit und ließen sich gerne von den clownesken Aktionen verzaubern. Am Ende des Tages konnten wir uns sogar über ein neues Fördermitglied freuen.

Donnerstag, 10. August 2017

Heilsamer Humor

In der Septemberausgabe des Magazins KGS Körper Geist Seele wird u.a. auf den Unterschied zwischen heilsamem Kinikclown-Humor und „gewöhnlichem Humor“ eingegangen. Das Heft ist kostenlos erhältlich und liegt in Bremen und umzu aus. Sollten Sie kein Heft ergattern können, finden Sie den schönen Bericht auch hier auf Seite 24-25.

Dienstag, 11. Juli 2017

Leas Rotenburg spenden 1200 Euro für Klinikclownseinsätze

Im fünften Jahr schon veranstalten die Leas aus Rotenburg eine aufwändige Matinee zugunsten wohltätiger Zwecke. Die Spende geht auch in diesem Jahr an die Kinderklinik Rotenburg, die damit wohltuende Clownseinsätze ermöglichen kann. Wir sind begeistert!

Neu! Clowns erfreuen die BewohnerInnen des Heinrich-Albertz-Hauses in der Vahr

Mit ihrem fantasievollen Probespiel haben die Klinikclowns die BewohnerInnen des Heinrich-Albertz-Hauses verzaubert. Dank einer großzügigen Spende und dem enormen Einsatz der Einrichtung dürfen sich diese ab sofort alle drei Wochen auf clowneske Begegnungen mit viel Musik freuen. Der ein oder andere Bewohner wird sich schon bald wundern, wenn es an der Tür klopft und ein Clown fragt: „Dürfen wir reinkommen?“

Dienstag, 27. Juni 2017

Stiftung Froschkönig spendet 1000 Euro

Seit vielen Jahren unterstützt die Stiftung Froschkönig die Aktivitäten des Vereins Bremer Klinikclowns. Wir empfinden die kontinuierliche Unterstützung als großes Kompliment. Es ist wunderbar, dass wir mit der Qualität unserer Arbeit weiterhin überzeugen können.

Neu! Unsere Clowns spielen jetzt auch im Josef-Hospital Delmenhorst auf der Palliativstation

Der Verein Bremer Klinikclowns begrüßt sein neues Haus. Ab sofort besucht ein Clownsduo vierzehntäglich montags auch die Patienten des Josef-Hospitals in Delmenhorst. Damit sind unsere Clowns in acht Einrichtungen im Großraum Bremen anzutreffen.